Sicherheitsdatenblätter

Sicherheitsdatenblätter

Sicherheitsdatenblätter

 

Unsere Sicherheitsdatenblätter sind nach dem neuesten Stand der ab Juni 2015 in Kraft tretenden REACH Verordnung erstellt. 

Das Wort „REACH" ist eine Abkürzung englischer Begriffe, die für Registrierung („registration"), Bewertung („evaluation"), Zulassung („authorisation") und Beschränkung ("restriction") von Chemikalien stehen.

Das Ziel dieser Verordnung ist der Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt. Zu diesem Zweck wurde ein zentrales Register mit Daten über in Europa vermarktete chemische Stoffe angelegt

 

Folgende Sicherheitsdatenblätter (SDB) sind angeführt:

1. Das folgende Sicherheitsdatenblatt enthält sämtliche Farben deren Gemisch als ungefährlich eingestuft wird.
Die Farben enthalten keine Komponenten die laut REACH kennzeichnungspflichtig sind.
​Farben ohne Sikkativ

2. Das folgende Sicherheitsdatenblatt enthält dieselben Farben jedoch inklusive Sikkativ (Trocknungsbeschleuniger).
Diese Farben werden 
als ungefährlich eingestuft, enthalten aber eine Komponente die laut REACH kennzeichnungspflichtig ist.Farben mit Sikkativ

3. Die folgenden Sicherheitsdatenblätter beschreiben Farben deren Gemisch als ungefährlich eingestuft wird.
Sie enthalten jedoch zumindest eine Komponente 
die laut REACH kennzeichnungspflichtig ist.

Alizarin Krapplack Nr. 40) ohne Sikkativ​​
Alizarin Krapplack (Nr. 40) mit Sikkativ

Phtaloblau Grünstichig (Nr. 42) ohne Sikkativ
Phtaloblau Grünstichig (Nr. 42) mit Sikkativ

Irgazingelb Grünstichig (Nr. 53) ohne Sikkativ
Irgazingelb Grünstichig (Nr. 53) mit Sikkativ

Dioxazin Violett (Nr. 65) ohne Sikkativ​
​Dioxazin Violett (Nr. 65) mit Sikkativ

Die folgenden Sicherheitsdatenblätter betreffen eine Farbe die 25% Zinkweiß enthält, weswegen  das Gemisch als giftig für Wasserorganismen eingestuft wurde. Es ist hervorzuheben, dass es keinerlei Hinweise auf Gesundheitsrisiken durch Zinkoxid für Menschen gibt.
Titanweiß (Nr. 9) ohne Sikkativ
Titanweiß (Nr. 9) mit Sikkativ

Die folgenden Sicherheitsdatenblätter betreffen eine Farbe deren Pigmentanteil zu 100% aus Zinkweiß besteht, deren Gemisch wird als sehr giftig für Wasserorganismen eingestuft. 
Die Farbe und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden.​ Es ist hervorzuheben, dass es keinerlei Hinweise auf Gesundheitsrisiken durch Zinkoxid für Menschen gibt.
Zinkweiß (Nr. 10) ohne Sikkativ
Zinkweiß (Nr. 10) mit Sikkativ